Skip to main content

Motorsäge / Kettensäge – Test & Vergleich 2020

Was ist eine Motorsäge?

Motorsägen sind die leistungsstarken Alleskönner in Forst und Wald. Aber auch im privaten Bereich, bei der saisonalen Brennholzherstellung oder beim Baumschnitt im Garten, kommen sie häufig zum Einsatz. Dabei verwendet man meist handgeführte Modelle. Den Namen „Motorsäge“ trägt jede motorbetriebene Kettensäge, deren technisches Herzstück entweder ein herkömmlicher Zweitakt-Benzinmotor oder ein moderner Elektromotor ist.

Motorsäge Bestseller

Bestseller Nr. 1
Stihl MS 170 Kettensäge, Hubraum in cm³:30 cm³, 1200 W, Führung 30 cm.
  • o STIHL Führungsschiene Rollomatic 30cm/ 14' mit 1,1 mm Nutbreite
  • o STIHL Oilomatic Sägekette 3/8'P mit 1,1 mm Treibglieddicke
  • o STIHL Kettenschutz
Bestseller Nr. 2
GREENCUT Kettensäge Benzinsäge Motorsäge 68cc 3,9cv Sägeblatt 22” leistungsstark
  • Motorsäge zum Schneiden und Beschneiden mit Benzinmotor mit 558 mm Blatt, ideal für diejenigen, die eine leistungsstarke und effektive Motorsäge zum Schneiden oder Beschneiden von Bäumen oder anderen Arten von Forstarbeiten benötigen.
  • Er ist mit einem leistungsstarken 68ccm 2-Takt-Benzinmotor ausgestattet, der 3,9 PS leistet und sich durch seine konstante und effiziente Leistung dank des magnetisch gerippten Lenkrads auszeichnet, das eine bessere Kühlung garantiert.
  • Die einstellbare automatische Ölpumpe sorgt für eine konstante Schmierung von Schiene und Kette. Easy-Start ist einfach und zuverlässig, mit Kaltstarthilfe.
Bestseller Nr. 3
DAHLMANN Motorsäge Kettensäge 3,5 PS 50 cm Aktionspaket
  • Leistung: 2,5 kW / 3,5 PS
  • Hubraum: 58,0 ccm³
  • Schwertlänge: 50 cm
Bestseller Nr. 4
KETTENSÄGE BENZINSÄGE MOTORSÄGE 3,6 PS - 61,5 CM³, SÄGEBLATT 50 CM + 2 KETTEN
  • 61.5 cm³, 1 Zylinder, 2-Takt, luftgekühlt, Kraftstoff: Mix 25:1.
  • Einfaches Startsystem: Leichte schnur starter.
  • Automatische Kettenschmierung.
Bestseller Nr. 5
Einhell Elektro Kettensäge GH-EC 1835 (1800 Watt, 325 mm Schnittlänge, Oregon Kette und Qualitätsschwert, Rückschlagschutz und Kettenfangbolzen)
  • Leistungsstarke, kompakte 1800 Watt Elektro Kettensäge mit OREGON Qualitätsschwert und ergonomischem Handgriff für vielseitige Sägearbeiten im Garten
  • Rückschlagschutz, stabiler Metall-Krallenanschlag und Kettenfangbolzen für größtmögliche Bedien- und Arbeitssicherheit
  • Robustes und langlebiges Metallgetriebe für optimale Kraftübertragung
Bestseller Nr. 7
Stihl MS 180 32CC 35 cm Kettensäge Hubraum in cm3: cm³ Schwertlänge 35 cm
  • Hubraum: 31,8 cm³
  • Leistung :1,4/1,9 kW/PS
  • Gewicht: 4,1 kg
Bestseller Nr. 8
Husqvarna HUSQ120-14 120 II Motorsäge, benzinbetrieben, 35,6 cm (14 Zoll), 38,2 ccm
  • 38,2 ccm Benzinmotor, 35,6 cm Stange, X-Dreh-Motor-Technologie.
Bestseller Nr. 9
Benzin Motorsäge Motorkettensäge Kettensäge 3 Ketten 2 Schwerter(Z-DEM-CS58T)
  • 1) Motor: - 2 Takt, luftgekühlt - max. Leistung: 2,2kW - max. Drehzahl: 8500 U/Min - Leerlaufdrehzahl: 2800 U/Min Hubraum: 55 cm3 - Schallleistungspiegel: 109 dB
  • Kraftstofftank - Schmieröltank - Zahnrad: 7T/0,325 - Netto-Gewicht mit Schwert: 6,5 kg - Kettentyp: 21BP/21VB
  • - Seilzugstarter - Schnittlänge: 38 cm, Führungsschiene: 1,5 mm - 64-Zähne - Vibrationen (m/s2): vorderer Handgriff 10,7 , hinterer Griff: 9,8
Bestseller Nr. 10
Timberpro Kettensäge 62 cm³, 3.6 PS, Sägeblatt 50 cm.+1 extra ketten und tasche (2xxl)
  • Timberpro Das Professional motorsäge mit 3.6 Ps starke motor mit tasche und 50cm schwert /+3
  • Einfach starten dürch das primerpump(Vergaser mit primer pumpe.)
  • Automatische Kettenschmierung. Seitliche Regelung des Kettenspanners.

Was sind die besonderen Merkmale einer Motorsäge?

Man unterscheidet nach pneumatischen und hydraulischen Antriebsarten, je nachdem, ob der Motor seine Kraft mittels Luftdruck / Pneumatik oder Öldruck / Hydraulik entwickelt. Angelassen wird die Motorsäge mit einem Seilzugstarter, während man die Säge an den Griffen direkt am Motorblock festhält. Neben diesen handgeführten Modellen, wie sie meist Wald- und Forstarbeiter benutzen, gibt es einige Sonderbauarten für Bergbau, Zimmermannsarbeiten und Bau. Die Feuerwehr benutzt meist spezielle Rettungssägen.

Wie funktioniert eine Motorsäge?

Ein Merkmal ist allen Motorsägen gleich: Um Schnittgut zu zerteilen, benötigt sie scharfe Sägezähne. Darum läuft um das sogenannte Schwert oder die Schiene eine Sägekette, woher der Name der Kettensäge stammt. Weil hier viele mechanische und physikalische Kräfte wirken, muss die Kette ständig geschmiert werden. Ansonsten ist die Gefahr groß, dass die Schiene zu früh verschleißt. Um die Motorsäge optimal zu warten, kann man die Spannung der Sägekette manuell nachstellen, je nach Bedarf also lockern oder festigen.

Vor- und Nachteile: Das Für und Wider verschiedener Antriebsarten

Dass Motorsägen heute nicht mehr nur in der Ausstattung mit Verbrennungsmotor, sondern auch in der Variante als Akku-Säge am Markt erhältlich sind, stellt den Käufer vor einige Fragen. Vor- und Nachteile gilt es gut abzuwägen. So ist die Entscheidung für eine batteriebetriebene Motorsäge zwar prinzipiell eine saubere und simple Lösung, da kein Benzin-Öl-Gemisch nötig ist. Umgekehrt dauert das Wiederaufladen der Batterie seine Zeit, selbst dann, wenn Sie an den Kauf eines Ersatz-Akkus gedacht haben. In Fragen der Sicherheit punkten die Elektrosägen mit einem einfacheren Aus- und Einschaltmechanismus. Dass beim laufenden Betrieb der Säge kein Kabel im Weg ist, bietet nicht zuletzt für Non-Professionalisten ein weiteres Plus an Arbeitssicherheit. In der Leistung übertrifft jedoch eindeutig die benzinbetriebene Motorsäge das Elektromodell. Zwar ist die Handhabung durch den Rückschlag etwas anspruchsvoller, dafür wird man aber mit Kraft und Power belohnt.

Was muss ich beim Kauf einer Motorsäge beachten?

Unabhängig von der Antriebsfrage ist beim Kauf zudem auf die passende Schwertlänge zu achten. Sie möchten einen starken Baum fällen? Dann benötigen Sie unbedingt eine Schiene mit mindestens 45 cm Länge. Insgesamt sollten Sie zu den leistungsstarken Qualitätsmodellen greifen, wenn Sie häufig schwierige Einsätze zu bewältigen haben, etwa Holzarbeiten ohne Stromquelle im unwegsamen Gelände. Für das einfache Entasten oder Zuschneiden von Brennholz zu Hause genügen preiswertere, elektrische Motorsägen mit Kabel. Kettenöl benötigen Sie als Zubehör praktisch immer, auch für Elektrosägen, die ansonsten aber nahezu wartungsfrei sind.

Die Testergebnisse beziehen sich auf die Kundenerfahrungen, technische Ausstattung und das beste Preis -/ Leistungsverhältnis. Dieses wurden objektiv recherchiert von Publikationen wie Amazon.de, Stiftung Warentest und anderen namenhaften Testportalen. Es können hier Abweichungen und Ergebnisse, als andere Testsieger Modelle auftreten.

*Die Preise können sich mehrmals am Tag ändern und gegebenfalls höher ausfallen!