Skip to main content

Gartenpumpe Test & Vergleich 2020

Der Begriff Gartenpumpe ist eine Erfindung von Herstellern. Mit der Bezeichnung wollen sie Verbrauchern den Anwendungsbereich verdeutlichen. Der Begriff Gartenpumpe sagt allerdings nichts über die Funktionsweise aus. In diesem Text erfahren Sie, welche Funktionsweisen es gibt und worin die Vor- und Nachteile bestehen. Außerdem erhalten Sie Hinweise für den Kauf einer Gartenpumpe.

Gartenpumpe Bestseller

Bestseller Nr. 1
Einhell Gartenpumpe GC-GP 6538 (650 W, 3800 l/h max. Fördermenge, 3,6 bar, Wassereinfüllschraube, Wasserablassschraube)
  • Praktischer Tragegriff - Mittels des komfortablen Tragegriffs lässt sich die Gartenpumpe einfach und bequem zu jedem Einsatzort transportieren
  • Integrierte Wasserablassschraube - Dank der im Behälter integrierten Wasserablassschraube lässt sich das Restwasser in der Gartenpumpe einfach ablassen - und die Gartenpumpe damit winterfest machen
  • Separate Wassereinfüllöffnung - Die Inbetriebnahme der Gartenpumpe ist durch die separate Wassereinfüllöffnung denkbar einfach
Bestseller Nr. 2
Gardena Comfort Gartenpumpe 5000/5: Bewässerungspumpe mit 5000 l/h Fördermenge und langer Lebensdauer, Leistung 1300 W, hochwertig, geräuscharm, automatische Sicherheitsabschaltung (1734-20)
  • Optimale Bewässerung: Gartenpumpe erlaubt den problemlosen Betrieb mit Gartenbrause oder Regner. Dank zweitem, schwenkbaren Ausgang auch im Parallelbetrieb
  • Safe-Pump: Bei Problemen an der Saug- oder Druckseite warnt die LED, im Bedarfsfall schaltet eine automatische Sicherheitsabschaltung die Pumpe selbstständig ab, bevor ein Schaden durch Trockenlauf entstehen kann
  • Robust und zuverlässig: Deutsche Ingenieurskunst in Kombination mit hochwertigen Komponenten versprechen eine lange Lebensdauer und einen sicheren Betrieb. Ein integrierter Feinfilter schützt Pumpe und Ausbringgeräte zusätzlich vor Beschädigungen
Bestseller Nr. 3
Einhell Gartenpumpe GC-GP 6538 (650 W, 3,6 bar Druck, 3800 L/h Förderleistung, Wassereinfüllschraube, Wasserablassschraube, Tragegriff)
  • Saugschlauch im Lieferumfang - Im Lieferumfang ist bereits ein 7 Meter langer Kunststoff Saugschlauch enthalten. Dadurch kann die Pumpe direkt saugseitig angeschlossen werden.
  • Praktischer Tragegriff - Mittels des komfortablen Tragegriffs lässt sich die Gartenpumpe einfach und bequem zu jedem Einsatzort transportieren.
  • Integrierte Wasserablassschraube - Dank der im Behälter integrierten Wasserablassschraube lässt sich das Restwasser in der Gartenpumpe einfach ablassen - und die Gartenpumpe damit winterfest machen.
Bestseller Nr. 4
Einhell Gartenpumpe GC-GP 1250 N (1200 W, max. 5 bar, 5000 L/h Fördermenge, selbstansaugende und leistungsstarke Jet-Pumpe, INOX-Edelstahl-Pumpengehäuse)
  • Thermischer Überlastschutz - Der thermische Überlastschutz verhindert Überhitzungsschäden am Motor bei hoher Betriebsleistung.
  • Bohrungen am Pumpenfuß - Für einen optimalen Stand kann die Pumpe am Einsatzort durch Bohrungen am Pumpenfuß fest montiert werden.
  • Praktischer Tragegriff - Mittels des komfortablen Tragegriffs lässt sich die Gartenpumpe einfach und bequem zu jedem Einsatzort transportieren.
Bestseller Nr. 5
Walter Gartenpumpe 600W, 7m Ansaughöhe, 30m Förderhöhe, 3600 l/h, hoher Druck, top Qualität, stabiles Gehäuse
  • ergonomischer Handgriff
  • kraftvoll und lange haltbar
  • schnell installiert und wieder abgebaut
Bestseller Nr. 6
T.I.P. 30094 Gartenpumpe Edelstahl Clean Jet 1000 Plus mit 4m Ansauggarnitur, bis 3.300 l/h Fördermenge
  • Selbstansaugende Jet-Gartenpumpe mit Edelstahlpumpengehäuse und Ein-Ausschalter
  • Motor: 800 Watt, Förderleistung max.: 3300 l/h
  • Förderhöhe max.: 46 m (4,6 bar Druck)
Bestseller Nr. 7
ALTERDJ Gartenpumpe (1100 W, 4600 L/h Max. 3 bar, Fördermenge, Wassereinfüllschraube, Wasserablassschraube) (1100W, 4600 L/h)
  • Die starke Gartenpumpe mit 1100 Watt Leistung und Überhitzungsschutz für sattes Grün im Garten
  • Hochwertiges INOX-Pumpengehäuse aus rostfreiem Edelstahl und ein stabiles Metallgewinde sowohl an Saug- als auch Druckseite für eine lange Lebensdauer.
  • Ein wartungsfreier und laufruhiger Elektromotor mit praktischem Ein- und Ausschalter.
Bestseller Nr. 8
METABO Gartenpumpe P 4000 G 1100 Watt - Pumpe 600964000
  • AUTOMATISCHE WASSERVERSORGUNG; Ausgestattet mit einem wartungsfreien Kondensatormotor ermöglicht die Gartenpumpe einfaches Fördern, Auspumpen und Umwälzen von Klarwasser (mit 1 bis 3 Regnern)
  • KRAFTVOLL; Der wartungsfreie Kondensatormotor sorgt mit seinen 1100 Watt/ 4,6 bar Leistung für eine max Fördermenge von 4000 Liter/Stunde; die max Förderhöhe beträgt 55 Meter, bei einer max Ansaughöhe von 8 Metern
  • SICHER; Der Überlastschutz schützt den Motor vor Überhitzung, und dass hochwertige Gleitringdichtungssystem sorgt für eine lange Lebensdauer; zudem ist eine separate Wassereinfüllöffnung für die einfache Inbetriebnahme der Pumpe eingebaut
Bestseller Nr. 9
Metabo 6009620020 P 2000 G Gartenpumpe
  • qualitativ
  • hochwertig
  • Bei neuem Anschluss, Wasserverlust oder Lufteinlass muss die Pumpe mit Wasser gefüllt werden. Der Betrieb der Pumpe, ohne Wasser zu füllen, wird es zerstören.
Bestseller Nr. 10
Einhell Gartenpumpe GC-GP 1046 N (1050 W, 4600 L/h Max. Fördermenge, Wassereinfüllschraube, Wasserablassschraube)
  • Thermischer Überlastschutz - Der thermische Überlastschutz verhindert Überhitzungsschäden am Motor bei hoher Betriebsleistung.
  • Bohrungen am Pumpenfuß - Für einen optimalen Stand kann die Pumpe am Einsatzort durch Bohrungen am Pumpenfuß fest montiert werden.
  • Praktischer Tragegriff - Mittels des komfortablen Tragegriffs lässt sich die Gartenpumpe einfach und bequem zu jedem Einsatzort transportieren.

Welche unterschiedlichen Wirkungsweisen gibt es bei Gartenpumpen?

Gartenpumpen gehören meistens zu den Jet- oder Kreiselpumpen. Während Jetpumpen (Wasserstrahlpumpen) nach einem hydraulischen Prinzip funktionieren, basieren Kreiselpumpen auf einem mechanischen Prinzip. Die Jetpumpe erzeugt mithilfe einer Treibdüse einen starken Wasserstrahl. Dadurch entsteht im rohrförmigen Pumpenraum ein Unterdruck. Dieser Unterdruck zieht das Wasser aus dem seitlich angeschlossenen Saugschlauch. Bei der Kreiselpumpe rotiert ein Laufrad im Pumpenraum. Aufgrund der Zentrifugalkraft drückt das Rad das Wasser nach außen, sodass hier ein Überdruck entsteht. Im Zentrum des Laufrads entsteht hingegen ein Unterdruck. Somit ist das Absaugrohr am Zentrum (Antriebswelle) angeschlossen und der Ablauf ist tangential am Gehäuse angebracht.

Vor- und Nachteile dieser beiden Pumpentypen

Die Wirkungsweise von Jetpumpen erfordern keine beweglichen Bauteile. Somit ist dieser Pumpentyp besonders wartungsarm und zuverlässig. Dieser Pumpentyp ist selbstansaugend. Somit erfolgt eine automatische Entlüftung des Saugschlauchs. Allerdings sind Jetpumpen nicht so leistungsstark wie Kreiselpumpen. Diese haben jedoch den Nachteil, dass sie nicht selbstansaugend sind. Somit muss das gesamte Pumpensystem mit Wasser befüllt sein, bevor der Start möglich ist. Hierfür besitzen diese Kreiselpumpen eine Öffnung am Gehäuse: Darüber füllen Sie das notwendige Wasser ein. Allerdings gibt es Kreiselpumpen mit einer Mischkammer, die einströmendes Wasserluftgemisch trennen und somit die Pumpe entlüften. Diese Varianten sind bei Gartenpumpen jedoch eher die Ausnahme.

Welche Anwendungsbereiche gibt es für Gartenpumpen?

Gartenpumpen sind häufig handlich und verfügen über einen Handgriff. Somit sind diese Modelle transportabel, was unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten eröffnet. Mit einer Gartenpumpe können Sie Ihren Teich oder Ihr Schwimmbecken leer- bzw. vollpumpen. Außerdem sind diese Pumpen ideal für eine Gartenbewässerungsanlage geeignet. Wenn Ihnen der Keller vollgelaufen ist, können Sie das Wasser mit einer Gartenpumpe abpumpen. Allerdings sind Gartenpumpen nicht speziell für diese Aufgabe vorgesehen. Sollten Sie eine Pumpe nur für diese Aufgabe suchen, ist eine Tauch- oder Abwasserpumpe besser geeignet. Somit sind Gartenpumpen nicht für einen speziellen Anwendungsbereich konzipiert, sondern vielfältig nutzbar. Mögliche Anwendungsbereiche sind:

  • Gartenteich,
  • Swimmingpool,
  • und Bewässerungsanlage.

Worauf achten Sie beim Kauf einer Gartenpumpe?

Sie sollten auf die Förderhöhe bzw. den Pumpendruck achten. An der Förderhöhe erkennen Sie, welchen Höhenunterschied die Gartenpumpe überwinden kann. Dieser Wert steht in Abhängigkeit zum Pumpendruck. Als Faustregel gilt: 1 Bar entspricht 10 m Förderhöhe. Anhand der Fördermenge erkennen Sie, wie viel Liter die Gartenpumpe pro Stunde befördern kann. Beachten Sie, dass nicht jede Gartenpumpe für den Dauerbetrieb geeignet ist. Entsprechende Hinweise finden Sie in den Produktbeschreibungen der Hersteller. Zum Teil verfügen Gartenpumpen über zwei Ausgänge. Somit können Sie zwei Schläuche oder Anschlussgeräte gleichzeitig betreiben. Dieses Ausstattungsmerkmal ist besonders vorteilhaft, wenn Sie die Gartenpumpe zur Bewässerung einsetzen möchten.

Die Testergebnisse beziehen sich auf die Kundenerfahrungen, technische Ausstattung und das beste Preis -/ Leistungsverhältnis. Dieses wurden objektiv recherchiert von Publikationen wie Amazon.de, Stiftung Warentest und anderen namenhaften Testportalen. Es können hier Abweichungen und Ergebnisse, als andere Testsieger Modelle auftreten.

*Die Preise können sich mehrmals am Tag ändern und gegebenfalls höher ausfallen!