Skip to main content

Fasspumpe Test & Vergleich 2020

Regentonnen- oder Fasspumpen vereinfachen die Gartenbewässerung mittels Regenwasser. Wenn Sie sich für diese praktischen Pumpen interessieren, erfahren Sie mehr über die Funktionsweise. Zudem erhalten Sie wichtige Entscheidungshilfen für den Kauf einer Fasspumpe.

Fasspumpe Bestseller

Bestseller Nr. 1
CCLIFE 300ml Ölfaßpumpe mit Hebel Handpumpe Hebelpumpe Hebelfasspumpe Fasspumpe KFZ
  • passend für Fässer bis ca. 200 Liter
  • ca. 300 ml pro Hub, mit 2' NPT Gewinde
  • geeignet für Öl, Frostschutz usw. (nicht für Kraftstoffe)
Bestseller Nr. 2
Regenfass Tauchpumpe GFP 5200 | 350 Watt
  • Netzspannung: 230 V
  • Frequenz: 50 Hz
  • Motorleistung (P1): 350 W
Bestseller Nr. 3
Gardena 1740-20 Bomba, Standard, mit Kabel
  • Viele Einsatzmöglichkeiten: Zur Bewässerung mit Regnern, Spritzen, Brausen und Micro-Drip-System-Anagen, auch zum Um- und Auspumpen aus beispielsweise einem Regenfass
  • Leistungsstark und vielseitig: 2-stufiges Pumpenlaufwerk mit doppelter Motorabdichtung und keramikgeschützter Welle, Teleskoprohr stufenlos höhenverstellbar, mit integriertem Filter und zusätzlichem Standfuß
  • Integrierter Schutz: Schwimmschalter schützt die Pumpe vor Beschädigungen, indem er den Betrieb bei zu geringem Wasserzulauf stoppt und somit ein Trockenlaufen der Pumpe verhindert
Bestseller Nr. 4
Berlan Elektrische Fasspumpe - 720 Watt / bis 6.000 l/h
  • Inkl. 1 Meter Saugrohr aus Aluminium
  • Förderhöhe (maximal) 15 m
  • Förderleistung 30 - 100 l / min = 1.800 – 6.000 l / h
Bestseller Nr. 5
Kurbelfasspumpe Kurbelpumpe Handpumpe Fasspumpe Dieselpumpe Ölpumpe
  • geeignet für Flüssigkeiten wie z.B. Diesel, Heizöl, Motorenöl, Getriebeöl, Rapsöl, Hydrauliköl
  • die ideale Umfüllhilfe aus Fässern, Tanks, Kanistern
  • Saugrohr verlängerbar durch 1 1/4 " Schlauch
Bestseller Nr. 6
Kärcher Fasspumpe mit Zubehör BP 1 Barrel-Set
  • Die Fasspumpe BP 1 Barrel ist der ideale Gießkannenersatz
  • Mit ihr wird die Bewässerung zum Kinderspiel und das Tragen schwerer Gießkannen ist passé
  • Doch nicht nur der Rücken wird geschont, auch der Geldbeutel kommt mit dieser Bewässerungspumpe bestens weg
Bestseller Nr. 7
flintronic Hand Wasserpumpe, Pumpe Batteriepumpe, Pumpe für Verschiedene Flüssigkeiten, Umfüllpumpe von Diesel Öl Wasser, Elektrische Benzinpumpe, Wasserpumpe
  • HOHE QUALITÄT: Diese batteriebetriebene Wasserpumpe besteht aus korrosionsbeständigem Kunststoff, ist langlebig und langlebig. Der Kraftstoffschlauch besteht aus hochwertigen Materialien mit guter Zähigkeit und Haltbarkeit.
  • SCHNELLERE PUMPE: Diese automatische Kraftstoffpumpe pumpt bis zu 5-6 l Flüssigkeit pro Minute. Erhöhte Saugkraft durch Laufradkopf, schnelleres Saugen macht Sie effektiver.
  • EINFACHE BEDIENUNG: Mit der Elektropumpe können Sie Flüssigkeiten sicher und einfach fördern. Die batteriebetriebene Siphonpumpe wird von 2-D-Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten) gespeist.
Bestseller Nr. 8
BLUREA Fasspumpe mit Hebel, für 60l & 200l Metallfässer, verzinkt u. verchromt, bis zu 350ml pro Hub, Anschlussgewinde 2" und 1 ½" , Länge 460mm bis 870mm ausziehbar, starrer Auslauf
  • BLUREA Fasspumpe mit Hebel, für 60l & 200l Metallfässer
  • Hochwertig verzinkt und verchromt, dadurch ist die Fasspumpe stabil und hat eine lange Lebensdauer
  • Das Ansaugrohr ist von 460mm bis auf 870mm ausziehbar
Bestseller Nr. 9
Handpumpe für Diesel/Heizöl Saugrohrlänge 1500mm 12l/min
  • Förderleistung: 12l/min
  • Fördermedien Öle bis SAE 50, Diesel, Heizöl
  • Anwendung: Behälter für 60/200/220 l und bis zu 1000 Liter Tanks
Bestseller Nr. 10
Diesel Fasspumpe Biodiesel DIESELPUMPE HEIZÖLPUMPE 230V DIESEL PUMPE SELBSTSAUGEND, ÖLPUMPE ÖLABSAUGPUMPE UMFÜLLPUMPE DIESEL ELEKTRISCHE FASSPUMPE für DIESEL und HEIZÖL
  • elektrische Dieselfasspumpe (230 Volt) zum Umpumpen, Umfüllen, Entleeren von Diesel- und Heizöltanks
  • Medium: Diesel, Heizöl | Selbstansaugend, nach vorhergehender Befüllung
  • Schwere, robuste, bewährte Qualität

Wie funktioniert eine Fasspumpe?

Fasspumpen funktionieren vom Prinzip wie Tauchpumpen. Somit hängt eine Fasspumpe direkt im Wasser. Die Wirkungsweise einer Fasspumpe beruht auf einem Laufrad, das Zentrifugalkräfte erzeugt. Dadurch entsteht im Zentrum des Pumpengehäuses ein Unterdruck und am Rand ein Überdruck. Diesen Druckunterschied nutzt die Fasspumpe, um das Regenwasser durch ein senkrechtes Rohr zu pumpen. Also besitzen diese Pumpen kein Schlauch, sondern ein Rohr zum Abpumpen. Dieses Abpumprohr dient gleichzeitig dem Einhängen der Pumpe am oberen Tonnenrand. Häufig handelt es sich um ein Teleskoprohr. Somit sind die Fasspumpen für Tonnen unterschiedlicher Höhe einsetzbar.

Können Fasspumpen trockenlaufen?

Pumpen sollten nicht trocken laufen, da das einen Schaden des Motors zur Folge haben kann. Daher sind viele Fasspumpen mit einem Trockenlaufschutz (Schwimmschalter) ausgestattet. Wenn der Pegel in der Regentonne zu niedrig ist, schaltet die Pumpe automatisch ab. Bei Fasspumpen ohne diese Schutzvorrichtung müssen Sie den Wasserpegel im Auge behalten und die Pumpe rechtzeitig ausschalten: nicht immer ganz einfach, wenn Sie den Gartenschlauch in einiger Entfernung bedienen.

Welche Vor- und Nachteile zeichnen Fasspumpen aus?

Fasspumpen zeichnen sich durch eine einfache Handhabung aus und erfordern kein Vorwissen. Jedoch sollten Sie bedenken, dass eine Fasspumpe einen Stromanschluss voraussetzt. Nicht an jedem Standort einer Regentonne ist auch eine Stromversorgung vorhanden. Daher besitzen viele Pumpen ein langes Kabel. Unter Umständen müssen Sie trotzdem noch ein Stromkabel verlegen. Fasspumpen vereinfachen Ihnen die Bewässerung Ihres Gartens. Somit hat das Abfüllen und Tragen der Gießkanne ein Ende.

Welche Anwendungen ermöglicht eine Fasspumpe?

Der erzeugte Wasserdruck reicht aus, um einen Schlauch oder einen Rasensprenger zu betreiben. Wenn Ihr Gartenschlauch lang genug ist, bewässern Sie problemlos auch die hinterste Ecke Ihres Gartens. Auch eine Gartendusche können Sie mithilfe einer Fasspumpe betreiben.

Worauf sollten Sie beim Kauf einer Fasspumpe achten?

Bei Fasspumpen liegt der maximale Druck zumeist zwischen 1 und 2 Bar, was einer Förderhöhe von 10 bzw. 20 m entspricht. Um das Wasser vom Boden der Regentonne nach oben zu pumpen, reicht der Pumpendruck somit auf jeden Fall. Bei Fasspumpen sind andere Merkmale wichtiger als der Pumpendruck. So ist ein Trockenlaufschutz unbedingt zu empfehlen: Sie brauchen nicht laufend den Pegelstand im Auge zu behalten, um ein Trockenlaufen zu verhindern. Besonders komfortable Modelle verfügen zusätzlich über einen Druckschalter. Somit springt die Fasspumpe automatisch an, wenn Sie den Hahn aufdrehen. Zudem entfällt das Abstellen der Pumpe nach der Bewässerung. Achten Sie auf die Größe und Art des Anschlusses. Der Anschluss am Rohr sollte zu Ihrem Gartenschlauch passen oder Sie benötigen einen passenden Adapter. Teilweise bieten Hersteller auch Sets an, die neben der Fasspumpe auch Schlauch und Brause umfassen. Die folgenden Fragen dienen als Leitfaden bei der Auswahl einer Fasspumpe:

  • Hat die Fasspumpe einen Trockenlaufschutz?
  • Ist der Anschluss kompatibel bzw. ein Adapter erhältlich?
  • Benötigen Sie eine Automatik (Druckschalter)?
  • Reicht die Länge des Stromkabels aus oder benötigen Sie eine Verlängerung?
Die Testergebnisse beziehen sich auf die Kundenerfahrungen, technische Ausstattung und das beste Preis -/ Leistungsverhältnis. Dieses wurden objektiv recherchiert von Publikationen wie Amazon.de, Stiftung Warentest und anderen namenhaften Testportalen. Es können hier Abweichungen und Ergebnisse, als andere Testsieger Modelle auftreten.

*Die Preise können sich mehrmals am Tag ändern und gegebenfalls höher ausfallen!